Dienstag, 25. Juli 2017

Probenähen für Tante Ema

Vor kurzem erhielt ich die Anfrage, ob ich nicht Lust hätte, für Tante Ema ein paar Schnitte und Stoffe zu testen. Obwohl ich momentan mit meinen drei Mäusen ziemlich ausgelastet bin, musste ich unbedingt sofort zusagen. Zumal es mir die Motive der neuen Sommerkollektion wirklich angetan hatten. Tante Ema kannte ich bisher vor allem von den vielen schönen Baumwollwebware-Stoffen. Das es inzwischen auch Jerseys gibt, war mir neu. Ich war ziemlich gespannt auf die Qualität der Stoffe und wurde nicht enttäuscht. Selbst nach der Wäsche sind die Stoffe noch schön griffig und gut zu vernähen. Als Schnittmuster habe ich das Kleid mit den Flügelärmeln und eine kurze Leggings genäht. 
 Mein Große hat ihr neues Kleid sofort anbehalten. Ihr haben es vor allem die tollen Flügelärmel angetan. Da sieht sie dann doch mal großzügig über die Tatsache hinweg, dass das Kleid nicht rosa ist. Und ich freue mich darüber, auch mal anderen Farbtöne an meiner Tochter zu sehen.
 Wenn ich die Fotos ansehe, stimmt es mich schon ein bisschen wehmütig, wie groß meine Prinzessin doch schon geworden ist. Man sieht ihr inzwischen das fast-Schulkind richtig an.
 Vernäht habe ich die Sommerbrise und das Spitzenquarett  aus der Sommerkollektion.

 Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, auch für das kleine Engelchen ein Kleidchen aus den Reststoffen in Größe 74 zu nähen. Da das Schnittmuster erst ab Größe 98 geht, habe ich (mal wieder!) ein Trotzkopfkleidchen genäht. Damit es auch optisch an das große Kleid angepasst wirkt, habe ich auch hier die Flügelärmelchen dran gebastelt. Ich bin ganz verzaubert von dem Ergebnis, dass muss ich unbedingt noch einmal so nähen!
 Der Rest von dem Spitzenquartett hat dann noch für einen Regenbogenbody gereicht.

 Hier die beiden Mäuse zusammen!
 Sorry für die Bilderflut, ich konnte mich einfach nicht entscheiden.





*die Stoffe und Schnittmuster wurden mir von Tante Ema zum Probevernähen zur Verfügung gestellt.*

15 Kommentare

  1. Wirklich zuckersüß!
    Du brauchst dich nicht gür die vielen Bilder entschuldigen. Ich finde immer: je mehr desto besser.
    Lg

    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Die zwei Mäuse sind so goldig zusammen in ihren süßen Kleidchen! Ich bin ganz bezuckert ! LG Robina

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie süß die beiden sind :) und die Kleidchen sind wirklich niedlich, toll!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos und die Kleidchen sind Dir auch richtig gut gelungen. Meine Tochter ist ja mittlerweile auch ein Fast-Schulkind (2018) und ich wundere mich sehr oft darüber, wie schnell doch die Zeit vergangen ist...

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Kleidchen für die Beiden!
    Tante Ema Stoffe mag ich auch sehr gerne, wusste aber noch nicht, dass es auch Schnittmuster gibt.

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  6. Oooooh sooo niedlich deine zwei. Wunderwunderschöne Kleidchen. Deiner Grossen steht die Farbe einfach wunderbar und ja, man sieht ihr das fast-Schulkind wirklich an.

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß aber auch nicht, welches Bild du hier hättest weglassen sollen.
    Sie sehen beide so süß aus in ihren neuen Kleidchen.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. Der Hammer so toll. Der Stoff ist echt ein Traum und deine Mäuse erst darin. Das Trotzkopfkleid mit den Flügelärmeln sieht nochmal ganz anders aus und gefällt mir super. Passt einfach klasse zum Stoff und zum Kind. Das kupfer ich sicher mal ab. ;-)
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. ... und ja, habe auch schon begeistert Tante Ema Jersey verarbeitet. Z.B. Blütenschatz. Hab ich gleich die Reste aufgekauft in meinem Stoffladen.

    AntwortenLöschen
  11. Zuckersüß, die beiden. Hut ab, wie du das alles mit drei Kindern schaffst.
    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Bei den zwei süßen Models vergisst man fast auf die Kleider zu achten. Dabei sind die auch bezaubernd.
    Ich weiß, du hast es schon mal irgendwo erwähnt, aber ich habe es schon wieder vergessen: Wo hast du die Rüsche her?
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vom großen Kleid habe ich geschenkt bekommen, die vom kleinen Kleid bei pretty woman leipzig gekauft!

      lg

      Rosi

      Löschen
  13. Einfach zauberhaft deine Mädels ♥♥♥ und dann auch noch sooo hübsche Kleidchen *hach*

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie niedlich. Die Farben stehen deiner Großen ganz ausgezeichnet, und der Schwesternlook ist einfach zucker Hach.
    Das mit dem fast-Schulkind kann ich sehr gut nachfühlen, hier hat gestern K2 den letzten Kindergartentag gehabt, und im September geht es los für sie. Gefühlt ist sie gerade erst geschlüpft. Neulich, vor bald sechs Jahren. Das geht echt schnell.

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer.
    Ganz liebe Grüße
    Arlette

    AntwortenLöschen